Im Herbst bekommt man wieder richtig Appetit auf deftige Suppen und Eintöpfe. Probieren Sie doch einmal diese leckere Orangen-Kürbis-Suppe – einerseits fruchtig, andererseits deftig-pikant. Ideal für einen kühlen Herbstabend!

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 125 Gramm gewürfelter Katenschinken von Schwarz Cranz
  • 1 Zwiebel
  • 1,2 kg Kürbisfleisch
  • 2 Orangen (100 ml Orangensaft)
  • 800 ml milde Brühe
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • Olivenöl zum Anbraten
  • Currypulver
  • Glatte Petersilie zum Anrichten
  • Salz und Pfeffer

Die Zwiebel klein schneiden und in einem Topf mit etwas Olivenöl andünsten. Das Kürbisfleisch würfeln und hinzufügen. Die Masse mit dem frischen Orangensaft und der milden Brühe ablöschen. Alles 30 Minuten köcheln lassen. Die Kürbissuppe anschließend pürieren.

Die Schinkenwürfel in einer Pfanne kurz anrösten und zu der Suppe geben. Alles noch einmal aufkochen und nach Geschmack mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen. Ist die Suppe zu dick geworden, kann sie mit Brühe und/oder Orangensaft weiter verdünnt werden. Zuletzt die Toastbrotscheiben in Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten. Vor dem Servieren die gerösteten Brotcroutons sowie die Petersilie auf die Suppe streuen.

Tipp: Seien Sie vorsichtig mit dem Salzen, die Schinkenwürfel und die Brühe haben schon eine eigene Salznote. Mehr Schärfe gewünscht? Reiben Sie etwas frischen Ingwer in die Suppe!

Guten Appetit!

Bildurheber: Thinkstock, iStock, antares71